Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Peter Rosegger war ein großer Musikliebhaber und hatte vor allem eine große Liebe zum Volkslied. Sein besonderes Auge für die Landschaft und der lebhafte Drang für die Landleute, die er stets beobachtete, waren auch Gegenstand seiner Dialektgedichte. Jakob Eduard Schmölzer hatte die Idee eines Steirerabends und Peter Rosegger – ein guter Freund Schmölzers – hatte gute Kontakte. Er half ihm, die Steirerabende entsprechend zu bewerben. So fand bereits 1870 die erste Veranstaltung in Kindberg statt. Volksmusik, Volkslied, Volkstanz und Mundart standen an diesen Abenden im Vordergrund. Wer dieses gesellschaftliche Ereignis besuchte, kam – gemäß der Kleiderordnung – in Tracht gekleidet.  Der Trachtenverband Mürztal greift diese Tradition auf und veranstaltet im Roseggerjahr 2018 erneut so einen Steirerabend. Veranstaltungsort ist der Pfarrsaal Krieglach, wo die BrodjagaMusi, der Mühlviertler Dreier und die legendäre Rotofenmusi musizieren werden. Bernd Prettenthaller wird den Abend schwungvoll moderieren. Es soll ein Abend nach den Tugenden von früher werden, Geselligkeit, Tanz und Brauchtum werden im Vordergrund stehen.