Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Juli und August 2018 wird „Jakob der Letzte“ von Felix Mitterer, nach dem Roman von Peter Rosegger, im Veranstaltungszentrum in Krieglach zu sehen sein. Mit Georg Schütky übernimmt ein international tätiger Mürztaler die Regie. In seiner Inszenierung wird er die Identität der Region ins Zentrum stellen: Der Protagonist Jakob Steinreuter ist Bauer in einer Gegend, die massiv von der Landflucht betroffen ist. Doch er harrt aus, so lange, bis er selbst „der Letzte“ seiner Art ist. Kann er unter diesen Bedingungen noch bleiben oder muss er seine Heimat verlassen? Die Hauptrolle übernimmt 2018 der Theater-, Film- und Fernseh-Schauspieler und Regisseur Alexander Mitterer. Felix Mitterer dramatisierte Roseggers Roman „Jakob der Letzte“ 2013 als Auftragswerk für die Marktgemeinde Krieglach. Auch 2018 ist die Marktgemeinde Veranstalter der Roseggerfestspiele.

Weitere Termine im Juli: 13., 14., 20., 21., 27., 28.07., jeweils 20 Uhr

Termine im August: 3., 4., 10. und 11.08., jeweils 20 Uhr